Anmeldung zum Ranking der 200 größten Agenturen

Donnerstag, 07. Dezember 2000

Die Vorarbeiten für das Ranking der größten Werbeagenturen laufen auf Hochtouren. Der Gesamtverband Werbeagenturen (GWA) und die beiden Branchentitel HORIZONT und "W&V", die die Hitliste gemeinsam erstellen, wollen diesmal 200 statt 150 Agenturen ausweisen. Die Erhebung gibt Aufschluss über die wichtigsten Eckdaten der führenden Werbeschmieden des Landes. Aufgeführt werden unter anderem das Gross Income, das Umsatzwachstum sowie die Mitarbeiterzahl und der Pro-Kopf-Umsatz. Mit der Erweiterung auf 200 Agenturen soll ein noch genaueres Bild der Branche gezeichnet werden. Einzige Voraussetzung für die Aufnahme in das Ranking ist, dass ein Wirtschaftsprüfer oder Steuerberater die Ergebnisse testiert. Wer den Nachweis darüber nicht erbringt, ist nicht mehr dabei. Mit der Auswertung der Zahlen ist die GfK-Gruppe in Nürnberg beauftragt. Interessenten können sich noch bis zum 20. Dezember auf der GfK-Homepage melden.
Meist gelesen
stats