Andy Awards ruft zur Wahl der Jury auf

Donnerstag, 08. Oktober 2009
Die Andy Awards werden vom Advertising Club of New York vergeben
Die Andy Awards werden vom Advertising Club of New York vergeben

Die Veranstalter der Andy Awards überlassen die Juroren-Auswahl für den kommenden Wettbewerb der Kreativbranche selbst. Lediglich die beiden Vorsitzenden Ty Montague, JWT, und Michael Lebowitz, Big Spaceship, sind gesetzte Größen. Auf der Website www.electthejury.com steht eine Liste mit mehr als hundert namhaften Kreativen zur Wahl bereit, darüber hinaus gibt es die Möglickeit, eigene Kandidatenvorschläge zu machen. Aus Deutschland gehören bisher der ehemalige Jung-von-Matt-Mann und jetzige Leiter der Miami Ad School Oliver Voss sowie sein früherer Arbeitgeber Jean-Remy von Matt zu den Nominierten. Abgestimmt werden kann noch bis Anfang November. Final wird die Jury aus 25 Mitgliedern bestehen, die am 1. Dezember bekannt gegeben werden. Einsendeschluss für die Andy Awards 2010 ist der 4. Januar, der Nachwuchs hat vier Tage länger Zeit. Die Preisverleihung findet am 7. April statt. Im vergangenen Jahr konnte nur eine deutsche Agentur bei der New Yorker Kreativshow punkten: BBDO Germany sicherte sich Bronzemedaillen in den Kategorien Out-of-home Automotive und Out-of-home Graphic Design - allerdings nicht für deutsche Kunden. In beiden Fällen freute sich Mercedes-Benz in den Niederlanden. jf
Meist gelesen
stats