Andersen International entscheidet sich für Publicis Consultants

Dienstag, 26. März 2002

Die Unternehmensberatung Andersen International hat ihren Kommunikationsetat an Publicis Consultants in Paris vergeben. Die Agentur soll eine weltweite Imagekampagne, auch aufgrund der geplanten Fusion von Andersen mit KPMG Legal, entwickeln.

Aufgrund der Krisensituation des Unternehmens, die durch seine Rolle im Enron-Skandal entstand, wird Andersen International seine Geschäfte außerhalb der USA mit denen von KPMG Legal zusammenführen. Erstes Ziel der breiten Informationskampagne werden die mehr als 56000 Mitarbeiter sowie die Kunden des Unternehmens sein.

Auch die Wettbewerbswächter sollen mit den Kommunikationsmaßnahmen angesprochen werden. Die Kampagne soll bereits in den nächsten Wochen starten und bis zum erhofften Abschluss der Zusammenführung im Oktober laufen. Bisheriger Etathalter war die ebenfalls in Paris ansässige Agentur Euro RSCG Corporate.
Meist gelesen
stats