Allianz lässt auch um Deutschland-Etat pitchen

Donnerstag, 09. Juli 2009
-
-

In dem Ende 2008 angekündigten Pitch bei dem Versicherungsriesen Allianz geht es offenbar um mehr als bislang bekannt. Nach Informationen von HORIZONT steht neben dem internationalen Mandat, das in den Händen von BBDO liegt, auch der nationale Etat für Deutschland auf dem Prüfstand. Hier ist die Grey-Tochter Atletico in Berlin der bisherige Betreuer. Neben BBDO und Grey, die zur Verteidigung ihrer Mandate antreten, sind in dem Pitch DDB und Y&R im Rennen. Die Präsentationen sollen Ende Juli über die Bühne gehen. In Branchenkreisen wird DDB als Favorit gehandelt.

Bei der Ankündigung der Ausschreibung hatte Steven Althaus, Leiter Globale Marketingkommunikation bei der Allianz, erklärt, dass auch der Mediaetat überprüft wird. In Deutschland ist hier bislang die Agentur Mindshare zuständig, die wie Grey und Y&R zur WPP-Holding gehört. BBDO und DDB sind Töchter des US-Werbekonzerns Omnicom. Auch für den Bereich Corporate Design werden neue Konzepte gesucht. mam 
Meist gelesen
stats