Airport Media Award mit neuen Wettbewerbskategorien

Mittwoch, 07. November 2007

Insgesamt 92 Arbeiten konkurrierten in der 10. Auflage des Airport Media Award um einen Kreativpreis. Den Sieg in der Kategorie "geschaltete Motive" trug Saatchi & Saatchi, Frankfurt mit der Kampagne "Fahwerk" für Emirates Airlines. In der Kategorie "Freie Kampagnen" erhielt Plan.net, München, Gold für ihre Animation "BMW X-Drive". Der Wettbewerb für besonders originelle Werbung im Flughafenumfeld wurde zum ersten mal unter dem Dach der Initiative Airport Media durchgeführt, an der sich derzeit 13 internationale Flughäfen in deutschsprachigen Raum beteiligen. Bisher hatte die Flughafen München Gesellschaft den Award vergeben.

Mit dem neuen Organisator fielen auch die bestehenden regeln für zulässige Einreichungen. Bisher konnten nur Entwürfe erlaubt, die zu den speziellen parallelogramm-förmigen Werbeträgern des Münchner Flughafens passen. Dieses Mal waren allgemein kreative Werbeideen für Leuchtkästen, Exponate oder Promotions gefragt. cam

Meist gelesen
stats