Aimaq von Lobenstein und Ina Rall gründen B-to-B-Agentur Tiefblau

Montag, 15. April 2013
Hubertus von Lobenstein (l.), Ina Rall und André Aimaq gründen Tiefblau
Hubertus von Lobenstein (l.), Ina Rall und André Aimaq gründen Tiefblau

In Berlin geht eine neue B-to-Agentur an den Start. Unter dem Namen Tiefblau haben Aimaq von Lobenstein und Ina Rall eine Firma gegründet, die sich auf die Ansprache von Geschäftskunden spezialisiert hat. Erster Auftraggeber für das sechsköpfige Team ist KPMG. Für die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft entwickelt Tiefblau derzeit eine Kampagne mit Maßnahmen in verschiedenen Kanälen. Als Geschäftsführer fungieren Hubertus von Lobenstein und seine Lebensgefährtin Rall. Die beiden kennen und schätzen sich seit ihrer gemeinsamen Zeit bei der deutschen TBWA-Gruppe, die von Lobenstein bis Mitte 2009 führte und zu der auch die Agentur RTS Rieger Team gehört. Dort war Rall viele Jahre tätig.

Nach ihrem Ausstieg bei RTS gründete sie zusammen mit Wolfgang Kröper die Agentur Betriebskultur in Stuttgart und betreute Kunden wie Knauf, Bosch Rexroth und Festo. Ihre Anteile an Betriebskultur hat sie voriges Jahr an Kröper verkauft. "Stuttgart ist mir zu klein geworden, Berlin hat einfach mehr Potenzial", begründet Rall ihren Wechsel in die Hauptstadt. mam
Meist gelesen
stats