Aimaq von Lobenstein betreut Yps

Dienstag, 29. Januar 2013
"Yps" arbeitet mit der Agentur Aimaq von Lobenstein zusammen
"Yps" arbeitet mit der Agentur Aimaq von Lobenstein zusammen

Die Berliner Agentur Aimaq von Lobenstein wird für das Magazin "Yps" aktiv. Das Heft aus dem Verlag Egmont Ehapa feierte im Herbst vorigen Jahres ein erfolgereiches Comeback an den Kiosken und erscheint künftig vierteljährlich. Ursprünglich waren zwei Ausgaben pro Jahr geplant. Das früher als Heft für Kinder und Jugendliche positionierte Blatt mit den berühmten "Gimmicks" wendet sich nun an "junggebliebene Erwachsene". Die erste Arbeit von Aimaq von Lobenstein für "Yps" wird zum Verkaufsstart der neuen Ausgabe am 14. März zu sehen sein. Dabei will die Agentur vor allem auf digitales Storyteling und Bewegtbild setzen.

"Wir freuen uns sehr über diese Partnerschaft, denn der ganzheitliche Beratungsansatz, den Aimaq von Lobenstein seinen Kunden bietet, passt perfekt zu den Aufgaben, vor denen wir mit Yps stehen", sagt Chefredakteur Christian Kallenberghor
Meist gelesen
stats