Aida-Kreuzfahrer rufen mit Andreas Bahr zum Kreationspitch

Montag, 27. August 2012
Aida sucht einen neuen kreativen Lotsen
Aida sucht einen neuen kreativen Lotsen

Andreas Bahr unterstützt Aida bei der Agentursuche
Andreas Bahr unterstützt Aida bei der Agentursuche
Das Rostocker Kreuzfahrtunternehmen Aida Cruises will offenbar wieder eine Werbeagentur fest unter Vertrag nehmen. Bis dato arbeitet Hansjörg Kunze, Vice President PR & Communication von Aida Cruises, nur auf Projektbasis mit diversen Kreativagenturen zusammen, nachdem die Hamburger Agentur Economia ihren Pforten schließen musste. Die Agentur aus der BBDO-Gruppe hatte den letzten Kreationspitch von Aida gewonnen. Davor hat der Kreuzfahrtanbieter lange mit TBWA und Tequilla zusammengearbeitet. Welche Werbeagenturen Kunze bei dem Screening berücksichtigt und letztendlich zu den Wettbewerbsrunden eingeladen hat, ist nicht bekannt. Unterstützt wird er bei den Pitch-Vorbereitungen allerdings von einem Branchenkenner. Dem Vernehmen nach hat Andreas Bahr sowohl das Screening als auch das Briefing der in Frage kommenden Agenturen ausgearbeitet und wird auch die nun folgenden Präsentationen begleiten. Bahr ist der ehemalige Partner und Sprecher der Mediaplus-Gruppe, die den Mediaetat von Aida Cruises im Hamburger Haus der Kommunikation betreut. Im Juni ist Bahr allerdings bei der Serviceplan-Tochter mit bislang noch unbekanntem Ziel ausgestiegen. Bis er sich für eine neue Aufgabe entschieden hat, übernimmt er offenbar zeitlich befristete Beratungsprojekte und Aida Cruises scheint eines seiner ersten Mandate zu sein. ejej
Meist gelesen
stats