Ahoi überzeugt Fliesen-Industrieverband

Dienstag, 15. April 2008
Printanzeige der "Deutschen Fliese"
Printanzeige der "Deutschen Fliese"
Themenseiten zu diesem Artikel:

Fliese Industrieverband Pitch Kundenliste J.P. Boden Berlin


Die Wiesbadener Agentur Ahoi setzt nach einem zweistufigen Pitch den Deutschen Industrieverband Keramische Fliesen + Platten auf die Kundenliste. Unter dem Label "Deutsche Fliese" soll eine groß angelegte crossmediale Kampagne die Endverbraucher ansprechen. Ziel der Kampagne ist die Rückgewinnung von Marktanteilen bei Boden- und Wandgestaltung. Dieser Markt wird derzeit noch von den Materialien Holz und Teppich dominiert.

Anzeigen in den wichtigsten Wohnzeitschriften wie "Schöner Wohnen" und "Wohnidee" sowie PoS-Maßnahmen und Pressearbeit sollen auf die Website www.DeutscheFliese.de führen. Ein virtueller Showroom präsentiert die Angebotsvielfalt des Produktes. Per Suchmaschine finden Interessenten direkt zum Fachhändler oder Fliesenleger vor Ort.

Die "Deutsche Fliese" ist eine Initiative des Industrieverbandes Keramische Fliesen + Platten in Berlin. Hinter ihm stehen aktuell elf Unternehmen der deutschen Fliesen- und Spaltplattenindustrie. si
Meist gelesen
stats