Ahoi entwickelt Einführungskampagne für Fachmagazin des Bauverlags

Freitag, 06. März 2009

Ahoi begleitet den Launch einer neuen Fachzeitschrift aus dem Güthersloher Bauverlag. Die Wiesbadener Agentur setzte sich im Pitch um den Etat für "Elektro Profi - einfach näher dran" in der ersten Runde durch. Zu den Aufgaben gehören Anzeigen, Dialogmaßnahmen und Onlinewerbung. "Wir setzen beim Transport der Positionierung des Magazins konsequent auf Klartext", sagt Michaela Born, Unit-Geschäftsführerin bei Ahoi. Mit Hilfe von Testimonials soll die Einführungskampagne vermittlen, wie nah der Titel bei seinen Lesern ist.

Das Konzept von "Elektro Profi" enstand mit Hilfe von Ergebnissen aus einer Studie, die der Bauverlag zusammen mit der TNS Emnid Medienforschung durchgeführt hatte. Elektroinstallateure, so das Fazit der Marktforschung, erwarten von ihrer Fachzeitschrift Informationen mit hohem Praxisnutzen und eine knappe, plakative und kompetente Aufbereitung der Inhalte. Neben dem neuen Titel gibt der Bauverlag unter anderem die Zeitschriften "Bauhandwerk", "Licht Architektur Technik" und "Facility Management" sowie Bücher und andere Fachinformationen aus den Bereichen Bau und Architektur heraus.

Mit dem Etatgewinn erweitert Ahoi ein Portfolio, zu dem bereits Kunden wie der Deutsche Fliesenverband, Sygneta Agro und die Apothekendachmarke Linda. Darüber hinaus zählen BASF, Bayer und Motorola zu den Referenzen der B-to-B-Experten. jf
Meist gelesen
stats