Agentur FJR gründet Design-Einheit

Dienstag, 07. Mai 2013
Geschäftsführer Thomas Junghanns (Bild: FJR)
Geschäftsführer Thomas Junghanns (Bild: FJR)

Zum Angebot der Werbeagentur FJR gehörte neben klassischem und alternativem Marketing schon in der Vergangenheit das Verpackungsdesign; über 500 Produkte haben die Münchner Kreativen nach eigenen Angaben bereits neu gestaltet. Jetzt hat FJR innerhalb der Agentur eine eigene Design-Einheit ins Leben gerufen - und will damit die Bedürfnisse seiner Auftraggeber noch besser befriedigen. Von Kundenseite sei er häufiger nach Experten für Packaging und Produktdesign gefragt worden, erklärt Geschäftsführer Thomas Junghanns: "Und diese Spezialisten haben wir. Da war die Gründung der Design-Unit strategisch nur sinnvoll".
Der Relaunch von Frucade ist das Erstlingswerk der Unit (Foto: FJR)
Der Relaunch von Frucade ist das Erstlingswerk der Unit (Foto: FJR)
Ihre Premiere feiert die neue FJR-Einheit mit dem Relaunch der Produktverpackungen der österreichischen Limonadenmarke Frucade. Für Österreich gestaltete und realisierte die FJR-Design-Unit 15 neue Etiketten. Im Anschluss daran erscheinen die neuen Etiketten für den deutschen Markt, hier sind es 25. Zu den früheren Design-Kunden der Agentur gehören unter anderem auch Disney, Südzucker und Pommery. fam
Meist gelesen
stats