Aegis meldet sinkende Gewinne für 2009 / Jerry Buhlmannn wird CEO

Donnerstag, 18. März 2010
John Napier, Chairman und Interim-CEO von Aegis wird von ...
John Napier, Chairman und Interim-CEO von Aegis wird von ...

Wie alle Wettbewerber musste auch die Londoner Kommunikationsholding Aegis im vergangenen Jahr ein sinkendes Geschäftsergebnis hinnehmen. Einer vorläufigen Bilanzmeldung zufolge sank der Gewinn von Aegis 2009 auf 170,3 Millionen Pfund (189,3 Millionen Euro). Im Vorjahr lag der operative Profit bei 177 Millionen Pfund. Die Umsatzrendite des börsennotierten Konzerns sank um 0,6 Prozent auf 12,6 Prozent und der Umsatz um 8,7 Prozent.

Das Konzernergebnis verteilt sich auf den Geschäftsbereich Marktforschung, den Aegis weltweit unter dem Label von Synovate bündelt, sowie Aegis Media. Unter deren Dach werden die beiden Mediaagenturnetzwerke Carat und Vizeum organisiert. Der Bilanzmeldung zufolge hat Aegis Media im vergangenen Jahr Neugeschäft in Höhe von 1,9 Milliarden Euro erzielt.

... Jerry Buhlmannn als CEO abgelöst
... Jerry Buhlmannn als CEO abgelöst
Mit der Bilanz hat Aegis auch bekanntgegeben, wer neuer CEO der Holding wird. Ab 1. Mai löst Jerry Buhlmann den bisherigen Interim-CEO John Napier an der Spitze der Gruppe ab. Gleichzeitig soll Buhlmann vorerst weiterhin auch CEO der Mediaagentursparte Aegis Media bleiben. ejej
Meist gelesen
stats