Aegis legt kräftig zu

Mittwoch, 08. September 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

USA


Aegis, die Finanzholding des internationalen Mediaagentur-Netzes Carat, zieht für das erste Halbjahr 1999 eine positive Bilanz. So hat das Unternehmen den Gewinn vor Steuern um 19 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 46 Millionen Dollar steigern können. Der Umsatz betrug 3,6 Milliarden Dollar in den ersten sechs Monaten dieses Jahres. Alleine 806 Millionen Dollar netto konnte Aegis durch New-Business-Gewinne für sich einstreichen, davon wurden mehr als die Hälfte in den USA gewonnen: Mit Kunden wie Pfitzer, Midas, Henkel und Seagate Technologies entpuppt sich das USA-Geschäft als Motor für die kräftigen Gewinne der Holding.
Meist gelesen
stats