Aegis lanciert weltweites Netzwerk Isobar

Montag, 12. Juli 2004

Die britische Aegis Group bündelt ihr gesamtes interaktives und digitales Geschäft künftig unter dem Markenzeichen Isobar. Weltweiter Präsident des neuen Networks für One-to-One-Kommunikation ist Nigel Morris. Damit will die börsennotierte Londoner Holding, zu der auch das internationale Medianetwork Carat gehört, der positiven Entwicklung in dem Bereich der digitalen und interaktiven Kommunikationskanäle Rechnung tragen.

"Isobar liefert uns eine Plattform, auf der wir unser digitales Geschäft auf-bauen können", erklärt dazu der weltweite CEO der Aegis Group Doug Flynn. Das neue Markenzeichen ist bereits mit Niederlassungen in 19 Ländern operativ tätig, die derzeit Online-Billings von rund 500 Millionen Dollar betreuen. Laut eigenen Angaben entfallen davon auf den Bereich Online-Media 45 Prozent. ejej
Meist gelesen
stats