Aegis kauft chinesische Multimediaagentur WWWINS

Mittwoch, 14. Juli 2004

Die britische Aegis Group hat die chinesische Multimediaagentur World Wide Web Integrated Net Solutions (WWWINS) übernommen. Für die 1999 gegründete Agentur zahlt die börsennotierte Aegis-Holding, zu der auch das Medianetwork Carat gehört, bei sofortiger Zahlung 3,6 Millionen Dollar. Ein alternatives Finanzierungskonzept sieht im Laufe der kommenden vier Jahre einen maximalen Kaufpreis von 5 Millionen Dollar vor.

Laut Aegis-Mitteilung hat WWWINS im vergangenen Jahr in China und Taiwan einen Umsatz in Höhe von 2,1 Millionen Dollar gemacht und wird nun in das Anfang Juli gestartete weltweite Digital-Network Isobar integriert. Zum Leistungsangebot der asiatischen Multimediaagentur gehört zum Beispiel die Kreation von Internetseiten, interaktives Marketing, Online-Media-Services und e-CRM. Auf der Kundenliste von WWWINS stehen unter anderem Coca-Cola, Pioneer, Mastercard, Nokia, Sony und Kimberly Clark. ejej
Meist gelesen
stats