Aegis Group kauft britisches Marktforschungsinstitut TRBI

Montag, 02. Februar 2004

Die börsennotierte britische Aegis Group kauft für 7,6 Millionen Euro die Marktforschungsfirma The Research Business International (TRBI). Der Kaufpreis wird laut Pressemitteilung in bar gezahlt. Das Marktforschungsinstitut TRBI mit Sitz in London erzielte im Geschäftsjahr 2002/2003 einen Um´satz in Höhe von 21,2 Millionen Euro und soll so schnell wie möglich bei Synovate integriert. Unter diesem Firmendach bündelt die Aegis Group seit vergangenem Jahr alle hauseigenen und akquirierten Marktforschungsfirmen.

Das ebenfalls zur Aegis-Holding gehörende internationale Medianetwork Carat lancierte zudem ein neues Logo, das von der Londoner Design-Agentur North Design entworfen wurde und den Entwicklungsprozess des unabhängigen Medianetworks widerspiegeln soll. Seit dem Start von Carat in Europa im Jahr 1988 baute die Aegis-Tochter ihr Netzwerk kontinuierlich aus und ist heute in 63 Ländern mit 109 Büros und 4800 Mitarbeitern weltweit vertreten. Im Jahr 2002 betreute Carat ein weltweites Etatvolumen in Höhe von 24,1 Milliarden Euro. Im vergangenen November avancierte der bisherige Chef von Carat International Jerry Buhlmann zum neuen Europachef der gesamten Aegis Media-Gruppe, wozu neben Carat auch die neue Mediamarke Vizeum gehört. Seine Vorgänger Eryck Rebbouh und Bruno Kemoun haben laut britischen Presseberichten nun ihre eigene Mediaagentur namens KR Media in London gegründet. ejej
Meist gelesen
stats