Adjouri erwirkt einstweilige Verfügung gegen Viag Interkom

Mittwoch, 13. März 2002

Die Berliner Agentur Adjouri & Stastny hat gegen Viag Interkom eine einstweilige Verfügung (EV) erwirkt und dem Mobilfunkunternehmen untersagt, weiterhin den Namen O2 im Zusammenhang mit Werbung und Marketing für Dritte zu verwenden. O2 Germany ist das neue Label von Viag Interkom, das ab 1. Mai offiziell gelten soll.

Die derzeitige Kampagne zur Umbenennung und auch die im April startende europaweite Publikumskampagne sind von der EV allerdings nicht betroffen, da der Mobilfunkkonzern die Rechte für den Namen im Bereich Telekommunikation hält. Belangt werden könnte das Unternehmen, das die EV anerkannt hat, nur in dem unwahrscheinlichen Fall, dass es selbst als Dienstleister für Werbung auftritt. Adjouri arbeitet seit 1995 mit dem Markennamen O2 und besitzt seit 1998 die Namensrechte.
Meist gelesen
stats