Adjouri & Stastny betreut die japanische Forschungsinitiative RoboCup

Dienstag, 27. Mai 2003

Die Berliner PR-Agentur Adjouri & Stastny Communication Management konnte sich den Etat für den Robocup 2003 sichern. Die japanische Werbeagentur Dentsu und die ebenfalls in Tokio beheimatete Robocup Federation haben die Agentur mit der Konzeption, Planung und Durchführung ihrer PR-Arbeit in Deutschland, der Schweiz, Österreich, Frankreich, Großbritannien, Spanien und Portugal beauftragt.

Die Robocup Federation ist eine internationale Forschungs- und Bildungsinitiative, die es sich zur Aufgabe gemacht hat künstliche Intelligenz zu fördern. Während der diesjährigen Robocup-Veranstaltung im italienischen Padua wird unter anderem die Fußball-Weltmeisterschaft der autonomen Roboter ausgetragen. Erklärtes Ziel der Initiative ist es, bis zum Jahre 2050 eine Mannschaft von Robotern zu entwickeln, die das menschliche Weltmeisterteam nach den Regeln der FIFA besiegen sollen. bu
Meist gelesen
stats