Adidas lässt um Originals-Kampagne pitchen

Freitag, 18. November 2011
Adidas sucht eine Agentur für seine Retro-Marke Originals
Adidas sucht eine Agentur für seine Retro-Marke Originals


Der Herzogenauracher Sportartikelriese Adidas ist auf der Suche nach einer Agentur für seine Originals-Marke. Der Auftrag: die Kreation einer pan-europäischen Kampagne für einen neuen Schuh der Retro-Range. Das bestätigt ein Adidas-Sprecher gegenüber HORIZONT.NET. Das Mandat für die Produktkampagne ist mit Foot Locker Europe verknüpft, der die Einzelhandelsrechte an dem neuen Retro-Treter hält. Laut dem britischen Branchendienst Campaign sind Bartle Bogle Hegarty, Creature London und Mother zum Pitch geladen. Der Etat soll sowohl TV-Spots als auch Out-of-Home-Maßnahmen umfassen. Aktuell arbeitet Adidas eng mit Sid Lee als Leadagentur zusammen. Auf die Partnerschaft mit dem Kreativdienstleister habe der Originals-Pitch keinerlei Auswirkungen, so der Konzernsprecher. Die Montrealer Niederlassung von Sid Lee zeichnet für die im März gestartete bislang größte Dachmarkenkampagne des Sportartiklers "Adidas is all in" verantwortlich.

Das Amsterdamer Sid-Lee-Büro kreierte im vergangenen Jahr die Originals-Kampagne zur Fußball-Weltmeisterschaft. Im Spot "Cantina" hatten die Kreativen David Beckham, Franz Beckenbauer, Rapper Snoop Doog und Oasis-Frontman Noel Gallagher in die "Star Wars"-Kantine Mos Eisley eingeladen. jm
Meist gelesen
stats