Adidas-Spot: Dieckertschmidt inszeniert die Arjen-Robben-Show

Freitag, 17. Februar 2012
-
-


Zweites Neugeschäft für die beiden Ex-TBWA-Kreativchefs Stefan Schmidt und Kurt-Georg Dieckert: Nachdem ihre Agentur Dieckertschmidt vor wenigen Tagen mit dem Online-Portal Placces.de den ersten Kunden präsentiert hat, gesellt sich nun ein äußerst prominenter Name dazu: Adidas. Für den Sportartikler und dessen Kooperationspartner Intersport hat die Berliner Agentur einen Kinospot kreiert. In dessen Hauptrolle: FC-Bayern-Star Arjen Robben. Die Zusammenarbeit mit Dieckertschmidt kam ohne Pitch zustande, so Adidas-Sprecher Oliver Brüggen gegenüber HORIZONT.NET. In dem 30-Sekünder "Keiner ist schneller als Robben. Oder?" misst sich der Stürmer ausschließlich mit sich selbst - unterstützt vom Fußballschuh F50 Adizero, der seit kurzem mit dem Trainingssytem MiCoach ausgerüstet ist. Mit dem von Soup Film in Berlin produzierten Commercial, das hierzulande bundesweit im Kino läuft, will Adidas vor allem die Zielgruppe der 14- bis 19-Jährigen Fußballfans ansprechen. Die Mediaschaltung übernimmt Carat in Hamburg.

Den Zeitpunkt des Launches hätten die Herzogenauracher nicht besser wählen können. Denn über den Niederländer und dessen vorhandene oder nichtvorhandene Teamfähigkeit wird gerade hitzig diskutiert. Öl ins Feuer goss Ehrenpräsident Franz Beckenbauer erst vor wenigen Tagen, als er Robben öffentlich als "Egoist" bezeichnete.

Die Kampagne ist international angelegt und läuft unter anderem auch in Spanien, Niederlande, Österreich, Schweiz und Slowenien. Neben Robben greift Adidas auf weitere Markenbotschafter wie Karim Benzema von Real Madrid und Salomon Kalou vom FC Chelsea zurück.

Den Kreativen Stefan Schmidt kennt Adidas noch aus dessen Zeit bei TBWA. Er verantwortete die Mitte November gestartete Kampagne "Schneller ins Trikot". Für bestimmte Projekte greift Adidas neben seiner Leadagentur Sid Lee regelmäßig auf andere Agenturen zurück. Heimat beispielsweise realisierte im Herbst 2011 die Kampagne "Das Angesicht des Marathons" in Berlin. jm
Meist gelesen
stats