Adidas-Pitch entschieden: Creature entwickelt Originals-Kampagne

Dienstag, 10. Januar 2012
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Creature Adidas Foot Locker Europa Retromarke London Ostern



Die Entscheidung bei den Herzogenaurachern ist gefallen: Den Etat für die pan-europäische Originals-Kampagne verantwortet die Londoner Agentur Creature. Wie ein Adidas-Sprecher gegenüber HORIZONT.NET bestätigt, betrifft das Mandat die komplette Range der Retromarke, die über den Sportbekleidungsfilialisten Foot Locker in Europa verkauft wird. Das Nachsehen im Pitch hatten Medienberichten zufolge Bartle Bogle Hegarty und Mother. Laut Adidas soll es sich um die erste Zusammenarbeit mit Creature handeln. Ihre Aufgabe ist es nun, die Kampagne "It's a sneaker way of life", die Ende 2009 gestartet ist, fortzusetzen. Neben bereits bekannten Originals-Produkten wird der neue Schuh "Space Diver" im Mittelpunkt stehen, der um Ostern gelauncht wird. Mit ihm feiern der Sportartikler und Foot Locker den 40. Geburtstag des Originals-Logos, dem Trefoil. Im August 1971 entwickelte Adi Dassler das Markenzeichen, ein Jahr später druckte es der Konzern zum ersten Mal auf ihren Produkten ab.

Der Startschuss für die Kampagne fällt am 1. April und umfasst TV, Out-of-Home (Deutschland und Frankreich), Digital und PoS. Der Spot wird auf MTV Europe sowie nationalen Sendern in Großbritannien und Italien ausgestrahlt. Kampagnenmotive gibt es noch nicht. Das Shooting ist für Februar geplant, so Adidas.

Creature mit Stammsitz im US-amerikanischen Seattle eröffnete ihr Londoner Büro in 2010. Von dort aus betreut die Agentur Kunden wie Microsoft, Starbucks und Hewlett Packard. Im März 2011 verstärkte London sein Kreativteam um Ben Middleton, Ed Warren und Stuart Outhwaite, die alle von Mother kamen - der Agentur, die im Originals-Pitch das Nachsehen hatte.

Auf die Zusammenarbeit mit der Adidas-Leadagentur Sid Lee hat die Etatvergabe an Creature keine Auswirkungen, wie HORIZONT.NET erfuhr. Die Montrealer Niederlassung von Sid Lee zeichnet für die im März 2011 gestartete bislang größte Dachmarkenkampagne des Sportartiklers "Adidas is all in" verantwortlich. jm
Meist gelesen
stats