Adage-Ranking: DDB ist das größte Agenturnetzwerk

Montag, 05. Mai 2008
Erobert Rang 1: DDB-Chef Chuck Brymer
Erobert Rang 1: DDB-Chef Chuck Brymer

Das DDB-Network aus der Omnicom-Gruppe ist nach Berechnungen von "Adage" die weltweit größte Werbeagenturgruppe. Nach Zahlen des US-Fachtitels erzielte DDB im vergangenen Jahr einen weltweiten Umsatz von 2,621 Milliarden Dollar. Das entspricht rund 1,7 Milliarden Euro. Im Vorjahr lag DDB auf Platz 3. Auf Platz 2 des aktuellen Rankings folgt die Interpublic-Tochter McCann-Erickson mit einem weltweiten Umsatz von 2,533 Milliarden Dollar. Dahinter rangieren die letztjährige Nummer 1 Dentsu (2,472 Milliarden Dollar), BBDO (2,389 Milliarden Dollar) und Young & Rubicam Brands (2,150 Milliarden Dollar). Die Umsätze im PR-Bereich wurden nicht hinzugerechnet.

Bei den weltweit größten Holdings verteidigt Omnicom seine Spitzenposition. Die US-Kommunikationsholding führt mit einem Umsatz von 12,694 Milliarden Dollar (rund 8,2 Milliarden Euro) die Rangliste an. Die Holding, zu der neben DDB Agenturen wie BBDO und TBWA gehören, konnte laut "Adage" ihren Umsatz um rund 12 Prozent steigern. Platz 2 bei den Holdings geht an die britische WPP-Gruppe. Sie wuchs um 14,5 Prozent und erzielte mit Networks wie Ogilvy, Grey, Y&R und JWT einen Umsatz von 12,383 Milliarden Euro.

Unter den 50 größten Kommunikationsgruppen der Welt befinden sich auch drei deutsche Vertreter. Auf Platz 12 liegt Media Consulta, Berlin, mit einem Umsatz von 415 Millionen Dollar (rund 270 Millionen Euro). Platz 32 belegt die Scholz & Friends-Muttergesellschaft Commarco mit 172 Millionen Dollar. Platz 38 geht an Serviceplan, München, mit einem Umsatz von 149 Millionen Dollar. Alle Infos gibt es bei AdAge Online.
Meist gelesen
stats