Active Value kann Cordiant-Übernahme durch WPP gefährden

Mittwoch, 25. Juni 2003

Die Investorengesellschaft Active Value hat weitere Cordiant-Anteile gekauft und ist jetzt sogar in der Lage, die Übernahme von Cordiant durch WPP zu gefährden. Active Value besitzt seit heute knapp über 25 Prozent der Anteile an der überschuldeten Holding. Da ein Anteilseigner, der mindestens 25 Prozent am Unternehmen hält, eine Sperrminorität besitzt, ist noch nicht sicher, ob WPP-Chef Martin Sorrell die Übernahme wie geplant umsetzen kann.

Über die Motivation von Active Value herrscht im Moment noch Unklarheit. Active Value könnte WPP zu einem verbesserten Angebot zwingen oder sogar die Insolvenz von Cordiant herbeiführen, um anschließend die attraktivsten Unternehmensteile zu verkaufen. hjs
Meist gelesen
stats