Abold gewinnt FC-Bayern-München-Etat

Montag, 10. April 2000

Nach drei Wettbewerbsrunden konnte sich die Münchner Agentur Abold gegen den bisherigen Etathalter des FC Bayern München und drei weitere Mitbewerber durchsetzen. Erste Aufgabe ist die Erstellung eines Sonderprospekts für die neue Adidas-Kollektion des Fußballclubs. So zählt Bayern München zu einem der wenigen Vereine, die auch im Merchandising positive Zahlen schreiben. Für den Hauptkatalog 2000 ist eine Fotoserie mit allen Topspielen des Titelanwärters vorgesehen.
HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats