Ab in den Kochtopf: Iglo kämpft gegen die Krake Paul

Freitag, 09. Juli 2010
Werbeanzeige von Iglo Calamares
Werbeanzeige von Iglo Calamares

Warum hat Deutschland gegen Spanien verloren? Darüber haben in den vergangenen Tagen kluge Kommentatoren in TV, Print, Radio und Internet alle möglichen Theorien aufgestellt. Doch wie die schätzungsweise 60 Millionen verhinderten Bundestrainer weiß auch die HORIZONT.NET-Redaktion, warum wir gegen die Spanier verloren haben: Es lag nicht an der zu defensiven Taktik, es lag nicht an der zu großen Ehrfurcht der meisten Spieler, es lag auch nicht an der Formschwäche einzelner Jungstars, und es lag bestimmt nicht an dem brillianten Kombinationsspiel der Spanien, dass wir jetzt „nur" um den dritten Platz spielen. Die blöde Krake Paul ist schuld an der Niederlage der deutschen Nationalmannschaft. Kleiner Trost: Wenigstens hat Paul vorhergesagt, dass Deutschland gegen Uruguay gewinnt. Trotzdem: Uns langt es, wir haben genug von Paul.

Dachte sich wohl auch Iglo und hat zusammen mit BBDO, Düsseldorf, den ultimativen Vorschlag für die weitere Verwendung des Tieres auf Tageszeitungsmotiven vorgestellt: Paul im Backteig. HORIZONT.NET schließt sich dem Serviervorschlag uneingeschränkt an - und drückt der Löw-Truppe die Daumen für Samstag. vs

Hinweis der Redaktion: Neben Iglo hat sich jetzt auch die Hamburger Kommunikationsagentur Achtung dem Tierchen in einem Werbemotiv angenommen.
Meist gelesen
stats