AMD mit größter Werbekampagne der Firmengeschichte

Mittwoch, 18. September 2002
-
-

Der US-amerikanische Computerchip-Hersteller AMD startet diese Woche die größte Werbeoffensive seiner Unternehmensgeschichte. 40 Millionen US-Dollar investiert das Unternehmen für eine weltweite Print- und Onlinekampagne, die von der Agentur McCann-Erickson in San Francisco entwickelt wurde.

Die Kampagne, die zunächst in Nordamerika anläuft, trägt den Titel "AMD me" und richtet sich sowohl an Privat- als auch an Unternehmenskunden. In Europa beginnt die Kampagne am 23. September. Die Koodination für die europäische Werbung liegt in den Händen von McCann-Erickson in London.

In Deutschland wird AMD voraussichtlich in Titeln wie "Spiegel", "Focus", "Capital", "Handelsblatt" und "Financial Times" sowie in den relevanten Online-Medien zu sehen sein. TV- und Hörfunkwerbung ist nicht geplant.
Meist gelesen
stats