ADC startet 21. Nachwuchswettbewerb

Donnerstag, 24. Juni 2004

Auch 2004 fahndet der Art Directors Club für Deutschland (ADC) wieder nach den besten Nachwuchskreativen und Talenten des Jahres. Erstmals können neben Kreativ-Absolventen, die ihre Diplomarbeiten einreichen, und den Werbejunioren, die erste Erfolge aus der Berufspraxis schicken, auch Studenten am Wettbewerb teilnehmen. Sie haben die Chance, sich mit ihren Semester- oder Zwischendiplomarbeiten zu beweisen und den neu geschaffenen Titel "ADC Student des Jahres" zu erringen.

Absolventen und Studierende der Fachrichtungen Grafik-Design, Visuelle Kommunikation, Fotografie, Werbefilm, Text, Szenographie, Ausstellungsdesign und temporäre Architektur können sich am Wettbewerb beteiligen. Zugelassen sind Arbeiten, die zwischen dem 1. September 2003 und dem 31. August 2004 an einer deutschen (Fach-)Hochschule entstanden sind. Im gleichen Zeitraum müssen Arbeiten in Deutschland veröffentlicht worden sein, die junge Texter und Art Directoren einreichen, die nicht länger als zwei Jahre im Job sind.

Ende Oktober wird eine Expertenjury in München zusammen treffen. Vom 29. bis zum 31. Oktober 2004 feiert der ADC den kreativen Nachwuchs beim Awards Weekend, bestehend aus einem Workshop mit Top-Kreativen, Ausstellung, Preisverleihung und Party. Den Gewinnern winkt neben Titel und Ehre die Veröffentlichung ihrer Arbeit in der ADC Dokumentation "Sushi", der jährlichen Publikation des Nachwuchswettbewerbs, sowie eine Doppelseite im ADC Jahrbuch. Einsendeformulare und Teilnahmebedingungen stehen unter adc.de zum Download bereit. si
Meist gelesen
stats