ADC präsentiert Nachwuchsarbeiten in Sushi No. 6

Dienstag, 13. April 2004

Die Dokumentation des ADC-Nachwuchswettbewerbs ist im Handel: In Sushi No. 6 werden neben den Gewinnerarbeiten auch redaktionelle Themen präsentiert. So beispielsweise ein Interview mit dem Theologen Edmund Weber zum Thema Werbung und Religion. Außerdem diskutieren acht Gestalter in Tokio über aktuelles Design in Japan. Konzipiert und realisiert wurde die aktuelle Edition des Buches erneut von einer Studentengruppe um ADC-Mitglied Klaus Hesse, der an der Offenbacher Hochschule für Gestaltung (HfG) doziert.

Die Sushi-Bücher werden seit 1989 jedes Jahr von einem anderen Studententeam gemacht und wurden bereits mehrfach mit dem Red Dot Award für Communication Design ausgezeichnet. Die aktuelle Ausgabe wurde mit Unterstützung der Sponsoren "Focus" und Papierfabrik Scheufelen hergestellt und ist zum Preis von 15 Euro beim Verlag Hermann Schmidt in Mainz erhältlich. bu
Meist gelesen
stats