ADC of Europe: kein deutscher Award

Montag, 08. Juni 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

ADC Murmeltier Europa Europe Award Kreative Goldmedaille


Und jährlich grüßt das Murmeltier: Auch beim diesjährigen ADC-of-Europe-Wettbewerb konnten die englischen Kreativen wieder die meisten Awards holen. 4 von insgesamt 11 Goldmedaillen (1997: 14 Gold-Preise) holten die Engländer, darüber hinaus ging erneut der Grand Prix nach England. Ausgezeichnet wurde die schon in Cannes 1997 preisgekrönte preisorientierte TV-Kampagne von BMP DDB für die Volkswagen-Modelle Polo und Golf. Je zwei Gold-Awards gingen an die Niederlande und die Schweiz. Norwegen, Schweden und Italien holten je einmal Gold. Völlig leer ging Deutschland aus, was - so hörte man im Umkreis der TV-Jury - zum vorzeitigen Ausstieg von Juror Jean-Remy von Matt geführt haben soll. Insgesamt zeigten sich die internationalen Juroren zufrieden mit dem Niveau. ADC-of-Europe-Präsident Peter Gatley bewertete alle Gold-Awards als "simply brilliant". Gatley wird im September sein Amt niederlegen. Ihm folgt dann der Spanier Fernando Gutierrez. Ein Interview mit Gatley über die Entwicklung des europäischen Kreativ-Wettbewerbs erscheint diesen Donnerstag in HORIZONT.
Meist gelesen
stats