ADC of Europe: Deutschland führt Länderranking an / Jung von Matt erfolgreichste Agentur

Montag, 12. Juli 2010
-
-

Deutschland ist erneut die erfolgreichste Nation beim ADC of Europe. 13 der insgesamt 24 Goldmedaillen gehen an hiesige Agenturen. Im vergangenen Jahr waren es 15 von 22 Trophäen. Die meisten Preise kann Jung von Matt einheimsen. Damit setzt die Agentur ihre Erfolgsstory von Cannes fort. JvM nimmt fünf der 13 deutschen Trophäen mit nach Hause. Ausgezeichnet wurden die bereits mehrfach geehrte Arbeit "Last Call" für den Pay-TV-Sender 13th Street von NBC Universal (Kategorie Film) und die Printkampagne "Spitze Feder" für den "Spiegel", die in den Wettbewerbssparten Print und Design punktete. In der Kategorie Web & New Use of Media räumte JvM gleich zwei Mal ab - und zwar mit "Flyvertising. Der erste Fliegenbanner der Welt" im Auftrag des Eichborn Verlages und der Kampagne "Sounds of Hamburg" für die Hamburger Philharmoniker, mit der JvM bei den diesjährigen Cannes Lions jeweils zwei goldene PR- und Cyberlions gewann.

Jeweils einmal Edelmetall sicherten sich DDB Berlin mit der Promo-Aktion für Bosch-Kühlschränke, Mila / Jakob Tigges mit "The Berg" und Serviceplan mit der Flash-Projektion für BMW. Designgold geht an Gürtlerbachmann für das Design der Junior-Bags (Kunde: Görtz), Scholz & Friends für die Verpackung von Panasonic-Ohrenstöpsel, Heimat Berlin für die Kampagne "Go beyond borders" für den Nachrichtensender CNN und Biegert & Funk für die Wanduhren Qlocktwo.

Nachwuchsgold geht ebenfalls nach Deutschland: Mario Zozin, Student der Filmakademie Baden-Württemberg, erhält die Trophäe in der Kategorie "European Student of the Year" für seine Arbeit "Oleg - life of a weightlifter". Den Grand Prix heimste in diesem Jahr JWT in Italien ein. Die Agentur gewann den Best-of-Show-Award für die Heineken-Kampagne "Are you still with us?".

Im Nationenranking teilen sich Österreich, Frankreich und Italien mit je 3 Goldmedaillen den zweiten Platz, Portugal und die Schweiz können sich über je einmal Gold freuen. Insgesamt schafften es 182 der 819 eingereichten Arbeiten auf die Shortlist. Die Auszeichnungen wurden am Freitagabend in Barcelona verliehen. jm
Meist gelesen
stats