ADC-Wettbewerb: Heimat ist großer Festivalabräumer / ADC-Jury vergibt 235 Nägel

Freitag, 17. Mai 2013
-
-

ADC-Jury in Geberlaune: Trotz des Einsenderückgangs von rund 20 Prozent verteilten die 338 ADC-Juroren dieses Jahr mehr Nägel als im Vorjahr. Insgesamt gab es 20-mal Gold, 76-mal Silber und 139-mal Bronze (2012: 19-mal Gold, 77-mal Silber, 128-mal Bronze). Für einen Grand Prix hat es aber nicht gereicht. Laut ADC-Präsident Stephan Vogel fehlte die eine große Arbeit, "vor der sich alle niederknien und an die man sich noch jahrelang erinnern wird."

Dennoch gibt es dieses Jahr einen großen Abräumer, der auch in der Diskussion um den Grand Prix mit dabei war: Die Hornbach-Kampagne "Keiner spürt es so wie du" von Heimat hat mit einem goldenen, fünf silbernen und sechs bronzenen Nägeln sowie sechs Auszeichnungen die meisten Preise abgeräumt. Sie liegt somit in dem vor drei Jahren bei der ADC-Preisverleihung eingeführten Punkteranking ganz vorne. Im Punkteranking, bei dem alle Nägel und Auszeichnungen in den unterschiedlichen Kategorien kumuliert wurden, folgen die "Welt"-Markenkampagne von Oliver Voss sowie die Volkswagen-Kampagne "Don't make-up and drive" von DDB Tribal. Die Plätze 4 und 5 belegen die Arbeiten "Days of Hope" für die Diakonie von Saatchi & Saatchi sowie "Tuna Tunes" für Followfish von Leagas Delaney. Alle genannten Arbeiten gewannen mindestens einen Goldnagel.

Unter den weiteren Goldgewinnern ist besonders ein Beitrag aus dem Editorial-Bereich hervorzuheben: Die außergewöhnliche Zusammenarbeit von "Süddeutsche Zeitung Magazin" und "Zeitmagazin" bei dem " Konkurrenzheft" beziehungsweise "Ein Heft über Konkurrenz" war zusammen mit der Hornbach-Kampagne in der Diskussion um den Grand Prix. (Alle Goldgewinner gibt es auf der Homepage des ADC unter www.adc.de)

ADC 2013: Die erfolgreichsten Arbeiten nach dem ADC Punkte-Ranking

Höhepunkt beim ersten ADC-Festival in Hamburg: Bei der Preisverleihung wurden am Donnerstagabend die begehrten Nägel vergeben. HORIZONT.NET präsentiert einen Überblick über die Kampagnen, die nach der Punkte-Berechnung des ADC am besten abgeschnitten haben.

Zu den weiteren Gewinnern sagt ADC-Präsident Stephan Vogel: "Ich bin glücklich, dass bei den Top 20 Arbeiten viele große integrierte Markenkampagnen dabei waren, die konzeptionell stark und in ihren einzelnen Teilen sehr gut exekutiert sind." Er verweist in diesem Kontext nicht nur auf die bereits erwähnten Beiträge für Hornbach und "Die Welt", sondern auch auf Kampagnen für die Deutsche Bahn (Agentur: Ogilvy & Mather), Deutsche Telekom (Agentur: DDB Tribal), Mercedes-Benz (Agentur: Lukas Lindemann Rosinski) sowie weiter Volkswagen-Kampagnen (Agentur: DDB Tribal).

Im Agenturranking liegt Heimat mit einem goldenen, sieben silbernen und 14 bronzenen Nägeln an der Spitze. Auf dem Treppchen folgen DDB Tribal, Ogilvy und Oliver Voss. Danach kommen BBDO und Serviceplan. Bei dem Agenturranking wurden nur Gold-, Silber- und Bronzenägel berücksichtigt. Für jede vergoldete Arbeit gibt es 6 Punkte, für Silber 4 Punkte und für Bronze 2 Punkte. bu

Alle Goldgewinner im Überblick:

Kategorie: Print - Einzelmotiv
Mercedes-Benz Collision Prevention Assist "Lebensbaum"
Agentur: BBDO Proximity Berlin, BBDO Italia

Die Welt "Markenkampagne - Brennen"
Agentur: Oliver Voss Werbeagentur

Palmers Strumpfhosen "Happy Birthday To Hugh - Palmers gratuliert dem Playboy Magazin"
Agentur: Interone

Kategorie: Print - Kampagne
Smart fortwo "Du+1"
Agentur: BBDO Proximity Berlin

Kategorie: Print - Innovative Nutzung von Print
NGO "The Daily Abuse"
Agentur: Serviceplan

Kategorie: Film - TV/Kino Einzelspot
Smart fortwo "Gelände"
Agentur: BBDO Proximity Berlin
Produktion: Bigfish Filmproduktion

Kategorie: Film - Film für Verkaufsförderung
Smart fortwo "Gelände"
Agentur: BBDO Proximity Berlin
Produktion: Bigfish Filmproduktion

Kategorie: Film - Internetfilm
Volkswagen "Don't make up and drive"
Agentur: DDB Tribal
Produktion: Mr. Bob Films

Kategorie: Film Craft - Regie
Hornbach "Hammer"
Agentur: Heimat
Produktion: Stink, Berlin

Kategorie: Digitale Medien - Social Media
Volkswagen "Don't make up and drive"
Agentur: DDB Tribal
Produktion: Mr. Bob Films

Kategorie: Promotion - Aktion
Diakonie Days of Hope "Wetterbericht"
Agentur: Saatchi & Saatchi, Berlin; S&S Rumänien; S&S Russland; S&S Serbien; S&S Schweiz

Kategorie: Branded Content
Deutsche Telekom "Move On"
Agentur: DDB Tribal

Followfish "TunaTunes"
Agentur: Leagas Delaney

Kategorie: PR
Diakonie Days of Hope "Wetterbericht"
Agentur: Saatchi & Saatchi

Neckermann.de "Insolvent. Na und?"
Agentur: Ogilvy Deutschland

Kategorie: Kommunikation im Raum - Temporäre markenbezogene Arbeit
Audi "Cone of Light - Consumer Electronics Show 2013 in Las Vegas"
Agentur: Tisch13

Kategorie: Design - Kunst-, Kultur-, Veranstaltungsplakat
SEEED "3-Phasen-Plakatkampagne"
Agentur: Rocket & Wink

Kategorie: Literatur - Bericht
Zumtobel "Geschäftsbericht 2011/12"
Agentur: Brighten the Corners
Studio: Anish Kapoor

Kategorie: Editorial - Ausgabe
SZ-Magazin "Konkurrenzheft"
Verlag: Süddeutsche Zeitung

ZEITmagazin "Ein Heft über Konkurrenz"
Verlag: Zeitverlag Gerd Bucerius

Meist gelesen
stats