ADC: Springer & Jacoby erfolgreichste Agentur

Montag, 21. März 2005

Großes Comeback für Springer & Jacoby: Beim ADC-Festival vor einem Jahr musste sich die Hamburger Agentur noch ohne einen einzigen Gold-Nagel vom Erzrivalen Jung von Matt geschlagen geben; und im letzten HORIZONT-Ranking der kreativsten Werbeagentur belegt S&J nur Platz 5.

Doch das Ranking der besten ADC-Agenturen führt Springer & Jacoby mit fünf goldenen Nägeln souverän an. Zu verdanken hat sie dies ihrem Kunden Daimler-Chrysler: 4 Gold-Nägel gab es für Mercedes-Benz, einen für einen für die Media-Idee beim Smart Forfour. An zweiter Stelle platzierte sich Jung von Matt, dritterfolgreichste Agentur ist DDB, deren VW-Kinderspot aus dem Wettbewerb genommen wurde. Tröstlich für DDB: Für ihre Golf-GTI-Kampagne erhielt die Agentur den von Axel Springer vergebenen Journalistenpreis für wegweisende Printwerbung.

Insgesamt vergab die ADC-Jury 10 goldene, 33 silberne und 69 bronzene Nägel, deutlich weniger als im Jahr zuvor. "Die Jury war hart, konsequent und streng", lobt ADC-Vorstandssprecher Michael Preiswerk. Mehr zum diesjährigen Wettbewerb auf der ADC-Website.
Meist gelesen
stats