ADC Night of Honour: Die besten Bilder des Abends

Freitag, 22. Februar 2013
-
-

Bildhauer und Installationskünstler Erwin Wurm, Designer und Typograf Erik Spiekermann, "Zeit"-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo und Agenturchef Oliver Voss hießen die Ehrengäste am Donnerstagabend, 21. Februar, im Museum für Kommunikation in Berlin. Sie erhielten die Ehrentitel des Art Directors Club für Deutschland (ADC). HORIZONT.NET präsentiert die besten Bilder.Für sein Lebenswerk wurde Spiekermann geehrt. Mit FF Meta und ITC Officina erfand er laut ADC Schriften für die Ewigkeit, prägte entscheidend die grafischen Erscheinungsbilder von der Deutschen Bahn, Audi oder der Stadt Berlin. Zu seinem Verdienst gehört der Aufbau des Schriftenverdiensts Fontshop und die Gründung der Designagentur Meta Design. Die Laudatio auf ihn hielt der renommierte Schriftenentwerfer und Typograf Lucas de Groot. Di Lorenzo erhielt den Preis "ADC Kunde des Jahres". Er habe besonders kreative und exzellente Kommunikationsleistungen ermöglicht. Die Laudatio hielt Arbeitsministerin Ursula von der Leyen. "Giovanni di Lorenzo ist es gelungen, die alten Stärken der 'Zeit' zu bewahren und ihr gleichzeitig ein Gesicht zu geben, das zeitgemäß und modern ist."

Während Wurm zum neuen ADC-Ehrenmitglied ernannt wurde, bekam Voss, Gründer der gleichnamigen Hamburger Kreativagentur Oliver Voss, die Auszeichnung "Rookie Agentur des Jahres". ADC-Präsident Stephan Vogel würdigte die Preisträger als "großartige Persönlichkeiten, die Kunst, Kultur, Journalismus und Gestaltung in Deutschland geprägt und vorangebracht haben. Jeder von ihnen ist Vorbild und Inspiration für viele Kreative geworden." jm
Meist gelesen
stats