ADC New York gibt Jurys bekannt / Erstmals Black und Bronze Cubes zu gewinnen

Donnerstag, 15. Januar 2009
Die Frist für den 88. ADC Award läuft
Die Frist für den 88. ADC Award läuft

Der Art Directors Club New York (ADC) hat die Jurys für den diesjährigen Wettbewerb bekannt gegeben. Chairman der Advertising Jury ist David Nobay, Chreative Chairman des Australia Offices von Droga 5. In der Wettbewerbssparte Interactive steht der Brite Brendan Dawes vor. Der Jury des Creative Directors von Magnetic North in Manchester gehört als einziger Deutscher auch der Interaction Designer Andy Polaine an. Zum Vorsitzenden der Jury in der Kategorie Hybrid ernannte der ADC  John Jay. Er ist Creative Director und Partner der international tätigen Agentur Wieden + Kennedy. Neben Arbeiten in den Kategorien Advertising, Interactive und Hybrid zeichnet der ADC auch Design aus. Während die klassische Design Jury, angeführt von der französischen Illustratorin Geneviève Gauckler, um Kreationen aus dem vergangenen Jahr kümmert, bewertet die Jury im 2008 eingeführten Bereich Design Sphere langfristige Kommunikation. Gewinnen können Design Programme von einer einzelnen Agentur für einen einzelnen Kunden, die sich über mindestens drei Jahre erstrecken. Präsident dieser Jury ist Steff Geissbuhler von C & G Partners in New York.

Dieses Jahr gibt es einige Neuerungen bei den ADC Annual Awards. Ersmals vergibt der Club Black Cubes, um die besten Arbeiten der Show  auszuzeichnen. Darüber hinaus werden die Edelmetalle um Bronze Cubes erweitert. Bisher gab es nur Gold- und Silbergewinner. Aus dem Punkteranking ermitteln die Veranstalter zudem die Design Agency of the Year, die beste Werbe- und die beste Interactiveagentur sowie das Netzwerk des Jahres.

Die Einreichfrist für Professionals läuft am 16. Januar aus, Studenten können ihre Kreationen noch bis Ende des Monats einsenden. Die Preisverleihung findet am 1. April in New York statt, danach sind die Gewinnerarbeiten auf einer weltweiten Wanderausstellung zu sehen und werden in dem Buch „ Art Directors Club Annual 88" veröffentlicht. jf
Meist gelesen
stats