ADC-Nachwuchswettbewerb expandiert zu den ADC Junior Days

Mittwoch, 27. Oktober 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

ADC Abendveranstaltung


Der alljährlich im Herbst stattfindende ADC-Nachwuchswettbewerb rückt in diesem Jahr stärker ins Licht der Öffentlichkeit als bisher. Erstmals werden die Teilnehmer im Rahmen einer eigenen Abendveranstaltung mit anschließender Party geehrt. Es wird eine eigene Ausstellung, einen Workshop mit Top-Referenten aus der nationalen und internationalen Kommunikationsbranche sowie ein Treffen von Hochschulprofessoren verschiedener deutscher Bildungseinrichtungen geben. Außerdem wird neben dem Talent und Junior des Jahres erstmals der Student des Jahres gekürt. All das findet vom 29. bis 31. Oktober in der Münchner Trafohalle statt.

Am 29. Oktober treffen sich die 55 Juroren, die sich aus dem Kreis der ADC-Mitglieder rekrutieren, um über die rund 500 eingesandten Arbeiten zu urteilen. Im Anschluss daran findet nachmittags der Workshop sowie das Treffen der Professoren statt. Abends ist die Preisverleihung, bei der mit rund 600 Gästen gerechnet wird. Der Termin wurde bewusst auf den Abend vor der ADC-Mitgliederversammlung gelegt, um die Attraktivität der Debütveranstaltung zu erhöhen. Ermöglicht werden die ADC Junior Days durch das großzügige Engagements des Sponsors "Focus", mit auch in den kommenden drei Jahre die Nachwuchsaktivitäten des Kreativclubs in ähnlichem Umfang unterstützen will. bu
Meist gelesen
stats