ADC: Keine Überraschungen bei den Sektionswahlen / Neuer Vorstand jetzt komplett

Freitag, 24. September 2010
-
-

Nach den Fachvorstandswahlen im August sind nun auch die Sektionswahlen im Art Directors Club für Deutschland (ADC) erfolgt. Die ADC-Mitglieder der einzelnen Standorte haben in den vergangenen Tagen über folgende regionale Vertreter abgestimmt: Hans-Peter Albrecht vertritt die Sektion München, Claus Fischer ist Sektionsvorstand in Frankfurt, Johannes Milla repräsentiert Stuttgart, Britta Poetzsch steht weiterhin in Berlin an der Spitze. Stefan Scheer und Dörte Spengler-Ahrens bleiben Vorstandsmitglieder in Düsseldorf beziehungsweise Hamburg. Gab es bisher jeweils zwei Vorstände pro Sektion, so setzt sich der aus zwölf Mitgliedern bestehende ADC-Gesamtvorstand nun aus sechs Sektions- und sechs Fachbereichsvorständen zusammen. Letztere wurden bereits Anfang August gewählt. Die neuen Fachbereichsvorstände sind Johannes Erler (Editorial), Mathias Jahn (Werbung), Lutz Nebelin (Event & Kommunikation im Raum), Jochen Rädeker (Design), Jens Schmidt (Digitale Medien) und Stephan Vogel (Lehre & Forschung). Ihre Aufgabe ist es, die verschiedenen kreativen Disziplinen im ADC enger zu verknüpfen und den fachlichen Austausch zu verstärken.

Neu im Vorstand sind Erler, Jahn, Milla, Nebelin und Schmidt. Nicht mehr dabei sind dafür Mathias Kindler, Geschäftsführender Gesellschafter The Companies (zuvor Vorstandsmitglied Sektion München), Michael Preiswerk, Geschäftsfüher Brandplatform (zuvor Vorstandsmitglied Sektion Stuttgart), Kai Röffen, Geschäftsführer Kemper Trautmann West (zuvor Vorstandsmitglied Sektion Düsseldorf), Sebastian Turner, Partner Scholz & Friends (zuvor Vorstandsmitglied Sektion Berlin) und Marc Wirbeleit, Freelancer (zuvor Vorstandsmitglied Sektion Hamburg).

Die Amtsperiode des neuen ADC Vorstands beginnt mit dem Tag der Jahreshauptversammlung, am 27. November 2010. Hier wählen die ADC Mitglieder auch den ADC Vorstandssprecher. Dieses Amt übt Jochen Rädeker seit Herbst vergangenen Jahres aus. Allerdings wurde Rädeker damals nicht turnusgemäß gewählt. Der Designer ist eingesprungen nachdem sein Vorgänger Amir Kassaei das Amt im Sommer überraschend abgegeben hatte. Aus diesem Grund finden dieses Jahr erneut Vorstandswahlen statt. Es ist davon auszugehen, dass Rädeker erneut kandidieren wird. bu


Der neue Gesamtvorstand des ADC

Sektionsvorstände:
Berlin:
Britta Poetzsch, Chief Creative Officer MECH McCann-Erickson Communications House
Düsseldorf: Stefan Scheer, Creative Director & Inhaber Scheer Werbeagentur
Frankfurt: Claus Fischer, Geschäftsfüher Voss + Fischer
Hamburg: Dörte Spengler-Ahrens, Geschäftsführer Kreation Jung von Matt/Pulse
München: Hans-Peter Albrecht, Geschäftsführer HP Albrecht Werbeagentur
Stuttgart: Johannes Milla, Geschäftsührer Milla & Partner

Fachvorstände:
Design: Jochen Rädeker, Managing Partner Strichpunkt
Digitale Medien: Jens Schmidt, Kreativdirektor Moccu
Editorial: Johannes Erler, Partner bei Factor Design
Event & Kommunikation im Raum: Lutz Nebelin, Geschäftsführer Kreation JvM/Relations
Lehre & Forschung: Stephan Vogel, Geschäftsführer Kreation Ogilvy & Mather
Werbung: Mathias Jahn, Creative Director


Meist gelesen
stats