ADC-Gipfel: Hamburg, Mainz und Leipzig zeigen Interesse

Freitag, 12. Juni 2009
-
-

Die vorige Woche gestartete Ausschreibung für den ADC-Gipfel 2010 kommt offenbar gut an. Bislang haben sich schon mehr als zehn Städte beim Art Directors Club gemeldet. Darunter sind nach Informationen von HORIZONT.NET ausgewiesene Kreativhochburgen wie Hamburg, aber auch Städte wie Leipzig und Mainz, die in dieser Hinsicht bislang kaum in Erscheinung getreten sind. Noch nicht gemeldet hat sich dem Vernehmen nach die Hauptstadt Berlin, wo der ADC-Gipfel seit 1994 stattfindet.

Beim ADC will man sich zum jetzigen Zeitpunkt nicht zu den Namen möglicher Bewerber äußern. Eine Entscheidung, wo das Festival im kommenden Jahr stattfindet, soll im Herbst fallen.

Der Kreativ-Club hatte vorige Woche angekündigt, erstmals in seiner Geschichte den Austragungsort für den Wettbewerb und den begleitenden Kongress unter deutschen Städten auszuschreiben. Zudem will der ADC die Junior Days wieder unter einem Dach mit der Hauptveranstaltung austragen. Für beide Entscheidungen dürften nicht zuletzt finanzielle Gründe eine Rolle spielen. mam    
Meist gelesen
stats