A&B Face 2 Net entwickelt "Wahlwürfel"

Donnerstag, 03. September 2009
-
-

Für die SPD hat A&B Face 2 Net einen "Wahlwürfel" realisiert. Der Würfel ist 4,40 Meter lang und breit und 6,50 Meter hoch. Auf zwei Touchscreens können Bürger ihre Interessen mit dem SPD-Regierungsprogramm abgleichen und das Ergebnis ausdrucken oder per E-Mail verschicken. Darüber hinaus werden auf den Projektionsflächen des Würfels Wahlkampf-Videos gezeigt, und ein Newsticker strahlt aktuelle Informationen aus. Der "SPD-Wahlwürfel" tourt bis zum Wahltag durch Deutschland. "Interaktive Objekte wie der Wahlwürfel werden künftig eine wichtige Rolle in der politischen Kommunikation spielen. Sie können komplexe Themen anschaulich darstellen und ermöglichen einen Austausch ohne Barrieren", sagt Dietrich Boelter, Geschäftsführender Gesellschafter der Agentur.

Die Agentur für digitale Kommunikation entwickelte bereits den "InfoKubus Gesundheit" für das Bundesministerium für Gesundheit und den "eWalk" für das Bundesministerium für Arbeit und Soziales. HOR
Meist gelesen
stats