AAI eröffnet Niederlassungen in Europa, Australien und Singapur

Dienstag, 26. November 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Europa Niederlassung Irland Singapur London Hamburg Headquarter


Der britische Agentur-Broker Agency Assessments International (AAI) weitet sein Netz an Niederlassungen international aus. In Europa werden neben dem Headquarter in London nun auch Büros in Hamburg und in Irland eröffnet. Weitere Standorte werden künftig Singapur und das australische Sydney sein.

Begründet wird der Schritt mit den internationalen Geschäftsbeziehungen des Unternehmens. AAI will künftig für seine globalen Kunden vor Ort besser bedienen können. Chef der deutschen Niederlassung AAI Germany ist John Sealey, vormaliger Geschäftsführer von Scholz & Friends International. Das Büro in Irland leitet Brian Sparks, der von McCann-Erickson in Dublin kommt.

Anders als in Europa eröffnet AAI in Asien und Australien keine neuen Büros, sondern schließt Kooperationen mit dort ansässigen Unternehmen. Partner in Singapur wird R3. In Australien arbeitet AAI mit The Clinic zusammen, mit denen der Agentur-Broker bereits an den Standorten Paris und New York Geschäftsbeziehungen unterhält.
Meist gelesen
stats