3D-Installation: Avantgarde rückt Wrigley-Kaugummi ins rechte Licht

Mittwoch, 04. August 2010
Werbung für das "Walls Alive"-Event in München
Werbung für das "Walls Alive"-Event in München
Themenseiten zu diesem Artikel:

Avantgarde Wrigley Berlin Dortmund Hamburg Frankfurt


Avantgarde hat für 5-Gum eine 3D-Lichtinstallation-Eventreihe mit dem Namen "Walls Alive" entworfen. Umgesetzt werden die Installationen von Visual Drugstore. Die Agentur, die sich mit visueller Konzeption beschäftigt, wird im August und Anfang September mehrere Gebäude mit dreidimensionalen Videomappings bespielen. Mit der Aktion soll der Kaugummi aus dem Hause Wrigley beworben werden. 5-Gum richtet sich an eine junge Zielgruppe, weshalb man sich für Event-Werbung bei bekannten Clubs entschieden hat.

Der Claim der Kaugummi-Marke lautet "Stimulate your senses". Mit "Walls Alive" versucht die Agentur nach eigenen Angaben die Grenzen der Wahrnehmung zu überschreiten und mit Videomapping eine optische Täuschung zu erzielen.

Das Auftaktevent findet am 6. und 7. August 2010 mit einer Lichtinstallation an der Fassade des Münchner Clubs P1 statt. Weitere Termine gibt es für Berlin, Dortmund, Hamburg und Frankfurt. hor
Meist gelesen
stats