3/10 Thesen arbeitet mit E-Start.com zusammen

Donnerstag, 26. Oktober 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Andreas Harazim


Beim Start auf dem deutschen Markt arbeitet das britische Unternehmen E-Start.com mit der Agentur 3/10 Thesen zusammen. Die Münchner Agentur setzte sich beim Screening des europaweit aktiven Unternehmens, das Start-ups den Zugang zu Venture-Capital-Gebern und Service-Partner vermittelt, durch. Aufgabe von 3/10 Thesen ist es, die Neugründungen bezüglich der kommunikativen Markenbildung zu beraten. „Die Kooperation mit E-Start.com bringt für uns kontinuierlich spannendes Neugeschäft. Und das vor allem ohne die finanziellen Unsicherheiten, die momentan im Allgemeinen mit Neugründungen im Dotcom-Bereich verbunden sind“, ist Agentur-Geschäftsführer Andreas Harazim überzeugt.
Meist gelesen
stats