3000 Einreichungen beim Eurobest-Festival

Freitag, 29. November 2002

Das europäische Kreativfestival Eurobest verzeichnet mehr als 3000 Einreichungen aus 27 Ländern. 385 davon entfallen allein auf Deutschland (2001: 452), nur Frankreich erreichte mit 396 Beiträgen eine höhere Quote. Ein beachtliches Ergebnis, wenn man den Ärger bedenkt, den es im Vorfeld des Wettbewerbs gegeben hatte: Eurobest-Veranstalter Roger Hatchuel wollte die Deutschen aus der Jury des Cannes-Festivals, ebenfalls in seinem Besitz, ausschließen, weil eine Gruppe deutscher Agenturen sich geweigert hatte, bei Eurobest einzureichen (HORIZONT 45, 42, 41/2002).

Der Konflikt wurde schließlich beigelegt und Eurobest hat mit 3002 Einreichungen gerade mal 376 weniger als im Vorjahr - was wahrscheinlich eher auf die derzeitige Marktlage als auf den Streit zurückzuführen ist. Die Jurierung der Beiträge aus den Bereichen TV/Cinema, Print und Outdoor findet nächste Woche in London statt. Die Preisträger werden dann am 31. Januar 2003 in der Londoner Party- und Eventlocation Vinopolis ausgezeichnet.
Meist gelesen
stats