208 ADC Juroren gehen im März in Berlin an die Arbeit

Montag, 26. Januar 2004

Der Art Directors Club hat die Jury für den ADC-Wettbewerb am 17. und 18. März 2004 in Berlin gewählt. Unter dem Vorsitz von Jurychairman Werner Butter entscheiden insgesamt 208 Clubmitglieder in insgesamt 17 Jurygruppen über die Vergabe der begehrten "Nägel" und weitere Auszeichnungen. Den Vorsitz der einzelnen Jurys übernehmen: Mathias Jahn (Publikumsanzeigen), Hermann Waterkamp, Leagas Delaney (Fachanzeigen/Tageszeitungsanzeigen), Michael Preiswerk, GPP (Plakade und Poster), Achim Szymanski (Verkaufsförderung/Media), Matthias Berg (Dialogmarketing), André Kemper, BBDO (TV-Spots), Dörte Spengler-Ahrens, Jung von Matt (Kinowerbefilme), Matthias Wetzel, Xynias, Wetzel (Filme für VkF und Unternehmensdarstellungen), Klaus Funk, Studio Funk (Funk Spots), Hans-Joachim Berndt, House of Packshots (Digitale Medien), Christian von Alvensleben (Fotografie/Illustration), Dietmar Henneka (Printkommunikation und Literatur), Raban Ruddigkeit (Kunst-, Kultur- und Veranstaltungsplakate), Heinrich Paravicini, Mutabor Design (Corporate Design), Nikolaus Hafermaas, Triad (Kommunikation im Raum) und Markus Rasp, AWR (Zeitschriften). si
Meist gelesen
stats