19:13 lässt Minis sprechen

Montag, 19. September 2011
Aktion von 19:13 für Mini
Aktion von 19:13 für Mini

Die Münchner Agentur 19:13 hat eine Oniline-Kampagne für Mini Financial Services entwickelt. Im Zentrum des Auftritts stehen sprechende Fahrzeuge der BMW-Tochter. Die Autos wurden in belebten Stadtvierteln geparkt und haben dort Passanten angesprochen, um für einen Kauf zu werben. Hinter der "Auto-Stimme" verbirgt sich die von TV- und Radiomoderator Jochen Bendel. Die Aktion wurde mit versteckter Kamera gefilmt. Die über zehn Filmepisoden sind auf einer entsprechenden Microsite zu sehen. Beworben wird die Kampagne über Online-Banner und Social Media. Den Auftrag für die Werbung konnte sich 19:13 Anfang des Jahres nach einem Pitch sichern. seitdem ist das Team um die beiden Agenturchefs Virginie Briand und Michael Meyer für BMW Group Financial Services tätig. Eine klassische Kampagne für den Kunden wird demnächst zu sehen sein. hor 
Meist gelesen
stats