180 startet Musikkampagne für Amnesty International

Montag, 10. Oktober 2005

Die Amsterdamer Agentur 180 entwickelt als Leadagentur eine integrierte Kampagne für Amnesty International. Dazu haben internationale Künstler Songs von John Lennon neu interpretiert. Yoko Ono hatte der Menschenrechtsorganisation die Musikrechte an "Imagine" und weiteren Liedern vor drei Jahren übertragen. Die Songs sollen als Album, Single, Musik Video und im Internet veröffentlicht werden, um Jugendliche in Australien, Kanada, Deutschland, Frankreich, Japan, den USA und Großbritannien für das Thema Menschenrechte zu sensibilisieren. se
Meist gelesen
stats