180 kommt mit Opel ins Geschäft

Montag, 02. Januar 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Adam Opel Europa London Frankfurt General Motors Pitch


Die Amsterdamer Agentur 180 sichert sich zwei europaweite Etats von General Motors Europe für die Marke Opel. Den ersten Auftrag gewann die Agentur nach einem Pitch gegen DLKW in London und McCann-Erickson in Frankfurt. Dabei handelt es sich um eine Promotion, die im April starten und für die gesamte Modelpalette von Opel werben soll. Zum Einsatz kommen TV-Spots, Anzeigen und Außenwerbung in 30 europäischen Ländern. Das geplante Mediavolumen liegt bei rund 40 Millionen Euro. Den zweiten Auftrag erhielt 180 ohne Pitch. Der Auftritt umfasst ein Budget von 20 Millionen Euro und stellt einzelne Modelle in den Mittelpunkt. Er soll ebenfalls in 30 Märkten zu sehen sein. Geplant sind Maßnahmen in TV und Print.

180 war vor kurzem in den Kreis der Pool-Agenturen von Opel aufgenommen worden. Neben der Amsterdamer Kreativschmiede gehören dazu auch Stammbetreuer McCann-Erickson in Frankfurt, DLKW und Lowe, beide London, sowie die Pariser Agentur Marcel. mam
Meist gelesen
stats