180 hat bei Motorola einen Fuß in der Tür

Dienstag, 05. April 2005

Der US-Handyhersteller Motorola hat die Amsterdamer Kreativschmiede 180 mit einem Projektetat beauftragt. 180 bestätigt die Etatvergabe, gibt jedoch keine Details zu den geplanten Aktivitäten bekannt. US-Presseberichten zufolge werde die Zusammenarbeit mit der Motorola-Leadagentur Ogilvy & Mather dadurch nicht beeinträchtigt.

Damit hat Motorola bereits zum dritten Mal innerhalb kurzer Zeit eine Marketingentscheidung getroffen. Im März kündigte das Unternehmen eine Überprüfung seines weltweiten Direktmarketing- und Internetetats an. Im Pitch um das auf rund 100 Millionen US-Dollar geschätzte Budget befinden sich Ogilvy One Worldwide, Wunderman und Euro RSCG 4D. Seinen US-Mediaetat hatte das Unternehmen im Februar von Universal McCann zu Aegis verlagert. bu
Meist gelesen
stats