Spießer Alfons

Spießer Alfons

Spießer Alfons Ziegen, die in Küchen kacken

Donnerstag, 12. Mai 2016
Wer über Werbung meckert, der wird sich durch die Ziegen im Bilde einer Anzeige voll bestätigt fühlen: Hier gibt es wirklich was zu meckern!
Themenseiten zu diesem Artikel:

Kellogg Deutscher Nachhaltigkeitspreis


Merk- und denkwürdige Auftritte von Tieren in der Werbung gab es schon immer und wird es auch weiterhin geben. Lila Kühe, sprechende Affen und Füchse sind beredte Beispiele für tierisches Werbespektakel genauso wie der Bär von Bärenmarke und der Tiger von Kellogg's. Und nun gibt's sogar Ziegen in einer Werbung für Küchen, wo zuvor schon Gänse herumliefen.

Liebe Lesergemeinde, war jemand von Euch schon mal in einem Ziegenstall? Alfons war es nicht, aber der Spießer stand schon im Ziegengehege von Hagenbecks Tierpark. Und was ihm dort spontan auffiel, das spürte er in seiner Nase: Es stank bestialisch. Womit Alfons zum Ausdruck bringen möchte: Ziegen sind nicht unbedingt etwas für empfindsame Nasen.

Und dann gibt es tierliebe Menschen, die sind gegen Ziegengestank unempfindlich, weil es vermutlich in ihrer häuslichen Toilette nicht anders duftet als in einem Ziegenstall. Und wenn Ihr jetzt mal einen Blick auf die Anzeige von next125 werft, wo wir "ausgezeichnetes, internationales Design" einer Küche sehen, dann erkennen wir dort in einer abbruchreifen Location nicht nur fünf Ziegen, die um eine Küchenzeile herum spazieren, sondern wir erkennen auf dem Boden auch Spuren, die von Ziegen genauso hinterlassen werden wie von Menschen, nur dass Letztere dafür ein Klo aufsuchen und hernach alles runterspülen.
Wer über Werbung meckert, der ist hier sofort richtig im Bilde!
Wer über Werbung meckert, der ist hier sofort richtig im Bilde!
Das Werbebild zeigt vermutlich die Küche des Kreatiefdirektors, der diese Kampagne ersonnen hat. Und der scheint abseits einer bürgerlichen Welt zu hausen, nämlich dort, wo Mensch und Tier noch auf engstem Raum leben, wie wir Normalbürger das heute nur noch mit Hunden, Katzen und Goldhamstern kennen.

Wer gehört zur Zielgruppe dieser Botschaft? Heidi und der Ziegenpeter vielleicht? Oder Menschen, die gerne Ziegenmilch trinken und sich deshalb immer ein paar Zapfstellen in ihrer Küche halten ...?

Andererseits ist bekannt, dass in der Werbung viel Aberglaube verbreitet wird. Und abergläubische Menschen wissen nicht nur, dass Hexen auf Ziegen reiten, sondern sie wissen auch: Wer eine Ziege hält, ist vor allen teuflischen Gefahren geschützt. Und Ziegenkot wurde schon immer gegen Bettnässen, Gelbsucht, Geschwüre und Kopfschmerzen mit Erfolg eingesetzt – warum also nicht genauso zum Verkauf von Küchen?

Was? Ihr geht nicht konform mit dem Aberglauben der Konsumenten? Dann erklärt dem Spießer bitte mal ganz deutlich, warum der Werbungtreibende diesen Aufwand getrieben hat! Und das Merkwürdige daran ist: Das Inserat ist nicht neu, es erscheint schon über einen längeren Zeitraum. Was darauf schließen lässt, dass die Firma ihre Küchen tatsächlich mit Ziegendreck verkauft. Also gibt es daran gar nichts zu meckern.

Die Firma Jensen bietet "Schlafkomfort von Physiotherapeuten entwickelt". Und damit der potenzielle Schläfer sich das auch vorstellen kann, zeigen die Werber es uns im Bilde, woraus der Spießer die Botschaft wie folgt abliest: Das Pärchen im Bett hat keine Probleme, miteinander zu schlafen, weil der Physiotherapeut wie ein Geist aus dem Boden des Schlafzimmers emporgestiegen ist. Und er zeigt das Rückgrat, welches er offenbar der Dame entfernt hat, um sie im Bett biegsamer zu machen. Und wir erkennen, dass die Frau sich tatsächlich ohne Probleme mit ihrem Bettnachbarn vergnügen kann – siehe die Abbildung!
Der Physiotherapeut im Schlafzimmer ersetzt den Psychotherapeuten im Sprechzimmer!
Der Physiotherapeut im Schlafzimmer ersetzt den Psychotherapeuten im Sprechzimmer!
Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Beim "Schlafkomfort", der vom Bettenhersteller angepriesen wird, handelt es sich natürlich um den Komfort beim Beischlaf. Und wenn der zur orgastischen Befriedigung geführt hat, versinkt der freundliche Physiotherapeut wieder im Boden des Schlafzimmers mitsamt dem Knochenteil.

Daneben eine Bettenwerbungvon ganz anderer Art, nämlich nachhaltig. Analog zu dem, was der König von Mallorca uns besingt mit seinem berühmten Schlaflied "Ein Bett im Kornfeld", zeigt Hersteller Rauch seinen potenziellen Kunden, wie ein Schlafzimmer auf der grünen Wiese ausschaut. Das sind laut Angaben des Herstellers "Möbel für Ausgeschlafene", weshalb der Produzent dafür den "Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2014" bekommen hat. 
Wie kann man die Nachhaltigkeit von Schlafzimmern deutlicher dokumentieren!
Wie kann man die Nachhaltigkeit von Schlafzimmern deutlicher dokumentieren!
Klar, sowohl das Gras als auch die Gänseblümchen wachsen ständig nach. Und wenn wir lesen, was der Textdichter dazu anmerkt, nämlich: "Für ein traumhaftes Schlafzimmer kann man ein Vermögen ausgeben. Muss man aber nicht", dann wird der Wahrheitsgehalt der Botschaft mit der Darstellung im Werbebilde sehr deutlich dokumentiert. Eben traumhaft. 

Und im Winter? Im Winter gibt es Heu im Schlafzimmer und Gänseblümchen auf der Tapete.

Advertising Bubble - Created by Spießer Alfons

Meist gelesen
stats