Stefan Schmidt, Dieckertschmidt

Stefan Schmidt, Dieckertschmidt

Stefan Schmidt Meine Top-5 Streetartists

Dienstag, 02. Dezember 2014
Vinz Feel Free
Vinz Feel Free
Foto: Vinz Feel Free

Kunst sei ja an sich wunderbar. Aber im Vergleich zu dem akademischen, oft elfenbeinturmartigen der Universitäts-Kunst sei Streetart ursprünglicher, zeitgenössisch und relevanter, meint Stefan Schmidt, Co-Gründer der Berliner Agentur Dieckertschmidt. Weil sie sich direkt und konzeptionell mit unserer Wirklichkeit auseinander setze. Und nicht so selbst-referenziell denkt wie Akademie-Kunst. "Streetart bewegt uns, sie bewegt etwas. Und ist dabei auch noch als Schmiererei verschrien. Aber wie sagt schon Banksy: If Graffiti changed anything - it would be illegal." Auf HORIZONT Online präsentiert er seine fünf Lieblings-Streetartists.

1.

Vinz Feel Free

Vinz Feel Free
Vinz Feel Free (Bild: Vinz Feel Free)
Drei Arten bevölkern Vinz’ Universum. 1. Reptilien, sie sind die Kontrolettis. Repressiv und unfrei. 2. Fische. Sie sind eigentlich frei, wissen es aber nicht. Bedauernswerte Leutchen. Und 3. Vögel. Sie sind frei und sie wissen es und leben es. Vinz’  Botschaft könnte lauten: Don’t try to think outside the box. Just realize that there is no box!


Mehr Infos:
vinzfeelfree.com

2.

Stefan Strumbel

Stefan Strumbel
Stefan Strumbel (Bild: Stefan Strumbel)
Stefan kommt aus dem Schwarzwald. Sein großes Thema ist "Heimat". Oder besser die Frage: "What the f*** is Heimat?" Die versucht er schon lange zu beantworten. Mit seltsamen Kuckucksuhren oder einer wundervollen Kircheninnenraumgestaltung im baden-würtembergischen Goldscheuer.

Mehr Infos: spiegel.de

3.

Sister Corita

Sister Corita
Sister Corita (Bild: Sister Corita)
Eine Nonne, die mit ihren Mitschwestern von Kalifornien aus die Pop Art mitprägt. (Manche behaupten sogar, Warhol hätte sich stark von ihrer Arbeit "inspirieren" lassen.) Wie nah die Revolution und die Anti-Kriegs-Bewegung der 60er und die Hippies am lieben Gott waren, zeigt sich bei der Wahl ähnlicher gestalterischer Mittel, Medien und Botschaften. Eine Demo für Jesus und die Liebe.

Mehr Infos: wikipedia.org

4.

Vermibus

Streetart Vermibus
Streetart Vermibus (Bild: Vermibus)
Der große Kritiker der kommerziellen Kommunikation. Der Mahner gegen falschen Schönheitswahn und Photoshop-Irrsinn. Vermibus klaut Plakate abends aus den Citylights, nimmt sie mit in sein Studio, verschmiert die Druckerfarbe mit Lösungsmittel (malt also mit der vorhanden Farbe neu!) und hängt sie im Morgengrauen zurück. Wenn die nervösen Plakatverteiler die "verschandelten" Plakate aus den Citylights entfernen, steht er naiv daneben und fragt, ob den "Müll" haben darf.

Mehr Infos: vermibus.com

5.

Banksy

Banksy
Banksy (Bild: Banksy)
Den kennt ja nun jeder. Viele seiner Arbeiten auch. Wahrscheinlich der akkurateste Chronist unserer komischen heutigen Welt.

Mehr Infos: bbc.com

Meist gelesen
stats