Michael Trautmann, Thjnk

Michael Trautmann, Thjnk

Michael Trautmann Meine Top 5 für die Olympischen Sommerspiele

Freitag, 05. August 2016
Der Deutschlandachter
Der Deutschlandachter
© Detlev Seyb

Ab heute heißt es für die ganze Welt: Mitfiebern bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro. Auch Michael Trautmann ist gespannt auf die Spiele. Bei HORIZONT Online verrät der Thjnk-Chef, auf wen er die größten Stücke hält.

1.

Beach Volleyball Damen: Laura Ludwig und Kira Walkenhorst

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst
Laura Ludwig und Kira Walkenhorst (Bild: Mirja Geh)
In London waren es die deutschen Männer - in Rio sind es in diesem Jahr unsere Damen, auf die alle hoffen. Die Weltranglistenersten sind eine der großen deutschen Medaillenhoffnungen. In diesem Jahr konnten sie schon fünf Turniere für sich entscheiden. Hinzu kommt: Das Stadion an der Copacabana gibt den perfekten Rahmen für diese dynamische und spannende Sportart.

2.

Schwimmen: Michael Phelps

I am honored to lead #teamusa into opening ceremonies!! #flagbearer #usa #rio2016

Ein von Michael Phelps (@m_phelps00) gepostetes Foto am

Es ist das Comeback der Spiele. In London hat er sich mit 8 Goldmedaillen bei 8 Starts unsterblich gemacht. Er ist der olympische Rekordhalter über alle Sportarten hinweg mit insgesamt 22 Medaillen und davon 18 in Gold. Nach London ist er in ein tiefes Loch gefallen. Glücksspiel, Alkohol und Todessehnsucht. Er hat sich seinen Themen gestellt und auch über seine erfolgreiche Therapie offen gesprochen. Er wird in vier Wettbewerben antreten und die Experten glauben, dass er es auch diesmal wieder aufs Treppchen schafft.

3.

Basketball Männer: Team USA

Auch wenn mit Steph Curry und LeBron James, die beiden wohl derzeit besten Basketballer auf dem Planeten fehlen, verspricht das "Dreamteam" wieder eine tolle Show abzuliefern.
Mit Klay Thompson, Kevin Durant, Kyrie Irving und all den anderen Stars der NBA kann sich das Thema eigentlich nur selbst schlagen.

4.

Rudern: Der Deutschland Achter

Der Deutschlandachter
Der Deutschlandachter (Bild: Detlev Seyb)
Der Achter ist das Flaggschiff unserer Ruderer. Gold in London, frisch gebackener Europameister aber eine Konkurrenz, die dasselbe ehrgeizige Ziel hat. Großbritanien ist drei mal hintereinander Weltmeister geworden und die Holländer haben die allerbesten Athleten aus allen Bootsklassen für den Achter zusammen geholt. Spannung ist garantiert.

 

5.

Hockey: Die Honamas – die deutschen Hockeyherren

Thjnk-Sportchef Moritz Fürste will mit der Hockey-Nationalmannschaft Gold in Rio
Thjnk-Sportchef Moritz Fürste will mit der Hockey-Nationalmannschaft Gold in Rio (Bild: Thjnk)
Schon in Peking und London waren die deutschen Hockey Herren erfolgreich und haben sich für ihre herausragenden Leistungen mit Gold belohnt. Mit Kapitän Moritz Fürste und Stürmer Florian Fuchs stehen wieder zwei Kollegen von Thjnk auf dem Platz und ich kann nicht verhehlen, dass ich besonders auf die Spiele dieser großartigen Mannschaft freue.

 

Meist gelesen
stats